Prüfplanung

Zweck der Prüfplanung ist es, die Qualitätsprüfungen von Produkten sowie die Betriebsmittelüberwachung zu planen.

Abgrenzung

Die Prüfplanung ist ein Teil der Qualitätsplanung. Die Qualitätsplanung kümmert sich um alle Inhalte, um den Kunden ein nutzenoptimales, rechtlich abgesichertes und langlebiges Produkt zu garantieren. Die Qualitätsplanung umfasst den vollständigen Produktlebenszyklus.
Ein Teil der Qualitätsplanung ist die Prüfplanung. Die Prüfplanung beginnt, wenn die relevanten Merkmale durch das Lastenheft und die FMEAs dokumentiert sind.

Inhalte der Prüfplanung

Die Prüfplanung ist Teil der Qualitätsplanung, welche sich nach

  • Prüfplanung,
  • Prüfdurchführung und
  • Prüfdatenverarbeitung

unterscheiden lässt.
Gegenstand der Prüfplanung ist der gesamte Produktionsablauf - vom Wareneingang bis zur Produktauslieferung.
Sie trifft Entscheidungen über:

  • Prüfnotwendigkeit
  • Prüfablauf
  • Prüfhäufigkeit
  • Prüfmethode
  • Prüfmittel
  • Prüfdatenverwaltung

Aufgaben der Prüfplanung sind:

  • Die Auswahl der zu prüfenden Merkmale am Produkt
  • Die Einordnung der durchzuführenden Prüfungen in dem Produktionsprozess
  • Die Bestimmung der zu prüfenden Einheiten bzw. eines Prüfintervalls
  • Die Festlegung in welcher Reihenfolge die einzelnen Merkmale überprüft werden
  • Die Festlegung der Prüfmethode
  • Die Ermittlung des geeigneten Prüfmittels
  • Die Festlegung der Prüfzeitpunkte
  • Die Ermittlung der notwendigen Prüfdokumentation
  • Die Erarbeitung der Anhaltspunkte für die Durchführung der Prüfung

Auf Basis dieser Aufgaben und ausgehend von Unterlagen, wie Arbeitsplänen oder Zeichnungen, wird ein übergeordneter Prüfplan erstellt. Dieser Prüfplan wird für die einzelnen Arbeitsplätze auf individuelle (möglichst visuell unterstützte) Prüfanweisungen heruntergebrochen.
Die TS 16949 sowie die QS 9000 verwenden für den Prüfplan die Begriffe "Control Plan", seltener "Kontrollplan" oder auch "Produktionslenkungsplan".
Dieser Produktionslenkungsplan ist das übergeordnete Dokument für die einzelnen Prüfanweisungen. Das Ergebnis der Prüftätigkeiten aus der Prüfanweisung wird gegebenenfalls in einem Prüfprotokoll dokumentiert.

Unser Tipp:
Wartungsmanagement Software und Personalmanagement Software von BITE

Unser Ansatz:

Call-a-Consultant Lean Production

"So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher."
Albert Einstein

Terminabsprache?
Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

info (at) call-a-consultant (dot) de

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.
Die Email wird gerade verarbeitet . . .